Herzlich Wilkommen auf Philipp-Reisener.at

Hier finden Sie Informationen zum Thema Usability Optimierung:

Intuitive Bedienung und Schnelligkeit

Eine Website, die durch eine Usability-Optimierung verbessert wurde, sollte nun auf einem schnellen Webserver liegen. Denn User sind ungeduldig. Es muss immer alles sofort da sein, ansonsten klickt er sich raus und besucht eine schnellere Seite. Ebenso sollten die Seite, eventuelle Programme, Videos und Audiofunktionen intuitiv bedienbar sein. Der Benutzer will nicht ständig neue Bedienungsarten lernen, sondern einmal gelerntes auch anwenden. Wenn die Webpage zu kompliziert zu bedienen ist, dann verliert er schnell die Lust.

Außerdem sollten Konventionen eingehalten werden. So kann man den User verwirren und bei ihm anecken, wenn man beispielsweise nicht das Wichtigste zuerst schreibt oder Bilder vollkommen sinnlos sind. Die Aufmerksamkeit des Benutzers kann auch schnell abebben, wenn zu viele aufmerksamkeitserhaschende Elemente vorhanden sind. Zum Beispiel vier blinkende Werbebanner, greller Text und ein sich automatisch abspielendes Video. Die Aufmerksamkeit des Benutzers sollte nicht überfordert werden. Sie kann durch eine seriöse Usability-Optimierung gelenkt werden. Das ist auch eines der Ziele der Usability-Optimierung. Zum Beispiel soll der User mit einer Produktbeschreibung zum Online-Shop gelenkt werden.

Don't make me think

"Lasse mich nicht nachdenken" ist die Zusammenfassung der Usability-Optimierung. Der Benutzer will und soll nicht nachdenken, sondern intuitiv auf Inhalte zugreifen können. Er darf auch nicht überfordert werden mit Bilderkaskaden oder zu langen Texten, sondern schnell und präzise genau das erledigen, was er mit dem Besuch der Seite machen wollte.